Service

Zertifizierung

Die Zertifizierung von Rohren in Edelstahl und Nickelbasislegierungen erfolgt gemäß EN 10204. Das jeweilige Zeugnis hängt von den angebotenen Rohren ab, erfolgt aber in jedem Fall nach 3.1 oder 3.2.


EN 10204 3.1

Hiermit erfolgt eine Bestätigung der Übereinstimmung mit der Bestellung unter Angabe von Ergebnissen spezifischer Prüfungen durch den - von der Fertigungsabteilung unabhängigen - Abnahmebeauftragten des Herstellers.


EN 10204 3.2

Hiermit erfolgt eine Bestätigung der Übereinstimmung mit der Bestellung unter Angabe von Ergebnissen spezifischer Prüfungen durch den von der Fertigungsabteilung unabhängigen Abnahmebeauftragten des Herstellers und den vom Besteller beauftragten Abnahmebeauftragten oder den in den amtlichen Vorschriften genannten Abnahmebeauftragten.


EN 10204 2.1 und 2.2

Hier werden keine spezifischen Prüfungen vom Hersteller durchgeführt, sondern es erfolgt nur eine Bestätigung der Übereinstimmung mit der Bestellung (2.1) bzw. eine Bestätigung der Übereinstimmung mit dessen Bestellung unter Angabe von Ergebnissen nichtspezifischer Prüfungen durch den Hersteller.

Die von MST Edelstahlrohr gelieferten Rohre sind immer mindestens nach 3.1 zertifiziert.


Richtlinie 97/23/EG über Druckgeräte (PED)

Rohre, die nach EN 10204 zertifiziert sind, erfüllen teilweise auch die Forderungen der Richtlinie 97/23/EG in den Kategorien II, III and IV.


NACE MR 0175

Der Standard NACE MR0175 ist in dem weltweit gültigen Standard ISO 15156 (Teil 1 - 3) abgebildet. Dieser befasst sich mit korrosionstechnischen Werkstofffragen bei der Gewinnung und Verarbeitung von Erdöl und Erdgas. Der Standard ISO 15156 Teil 3 beschreibt den Einsatz von korrosionsbeständigen Metallen und entspricht der NACE MR0175.

Hinter dem Begriff "NACE" verbirgt sich eine Organisation (National Association of Corrosion Engineers) welche sich in erster Linie mit jeglicher Form von Korrosion beschäftigt. Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden in vielen Publikationen als NACEStandards veröffentlicht und regelmäßig aktualisiert. Stammsitz dieser Organisation ist Houston,Texas/USA.


Unabhängige Abnahmegesellschaften

Fremdabnahmen können durch nachstehende unabhängige Abnahmegesellschaften erfolgen:

  • Lloyd's Register of Shipping (LR)
  • Germanischer Lloyd’s (GL)
  • Det Norske Veritas (DNV)
  • Büro Veritas (BV)
  • Russian Maritime Register of Shipping (RMRS)
  • Registro Italiano Navale (RINA)
  • Moody International
  • TÜV Industrie Service
  • AIB-Vinçotte
  • SGS Industrial Service

 

Selbstverständlich können von den Kunden noch andere Abnahmegesellschaften vorgegeben werden.